Salzburg ist ein sehr sicheres Land – Exekutive auch künftig bestmöglich ausstatten

Neue Herausforderungen brauchen neue Instrumente für die Polizei

4. Oktober 2017

„Sicherheit ist ein zentrales Bedürfnis der Bevölkerung. Wir sind trotz aller Herausforderungen im Hinblick auf die Sicherheitslage aber  in der glücklichen Lage, in einem der sichersten Länder der Welt zu leben. Wir werden alles daran setzen, dass das auch in Zukunft so bleibt. Dazu braucht es die bestmögliche Ausstattung für unsere Exekutive, sowohl personell als auch in Hinblick auf die Ausrüstung. Salzburg steht hier, vor allem auch durch den Einsatz von Landeshauptmann Wilfried Haslauer und der guten Achse zum Innenministerium, gut da. Wir haben mit etwa 1700 Polizistinnen und Polizisten im Dienst einen Höchstwert im Personalstand, alle Ausbildungsplätze sind besetzt. Nichts destotrotz werden wir uns auch weiterhin massiv dafür einsetzen,  zusätzliche Polizistinnen und Polizisten für Salzburg zu bekommen“, so ÖVP-Sicherheitssprecher LAbg. Wolfgang Mayer in der heutigen Landtagssitzung und präzisiert:

„Derzeit versehen im Bundesland Salzburg 1.707 Polizistinnen und Polizisten ihren Dienst, das sind um 225 bzw. über 13 Prozent mehr als noch vor zehn Jahren. Wir sind hier also auf einem guten Weg, den wir fortsetzen werden, weil neue Herausforderungen und Entwicklungen auch zusätzliches Personal erfordern. Cyberkriminalität etwa war vor wenigen Jahren kein Thema, heute ist die Exekutive damit massiv beschäftigt. Dieses Beispiel zeigt aber auch, dass zusätzliches Personal alleine nicht reicht. Wir müssen der Exekutive auch neue Instrumente in die Hand geben, um neuen Formen der Kriminalität auch entsprechend Herr werden zu können“, so Mayer abschließend, der sich in diesem Zusammenhang über die SPÖ wundert, die im Land das Sicherheitsthema wiederholt thematisiert, im Bund das vom Innenminister vorgelegte Sicherheitspaket gleichzeitig aber ablehnt.

LGF Mag. Wolfgang Mayer

LAbg.

Kontakt | Artikel von: LGF Mag. Wolfgang Mayer

Meldungen zu Sicherheit

Neue Herausforderungen brauchen neue Instrumente für die Polizei mehr
Österreich muss auch künftig eines der sichersten Länder der Welt bleiben mehr
Nachdem die Salzburger Volkspartei vor wenigen Wochen im Exekutivbereich mit Bundesminister Wolfgang Sobotka eine Vielzahl von Projekten (KATWARN, Gemeinsam Sicher) besprechen und Erfolge (zusätzliches Personal) erzielen konnte, gibt es nun auch für die Justizwachebeamten gute Nachrichten: mehr
Copyrights © 2014 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.