Aktuelle Herausforderungen bestmöglich meistern – Chancen nutzen, um gestärkt aus den Krisen hervor zu gehen

01.Jun 22

„Die Herausforderungen, die sich aus den aktuellen Krisen ergeben, sind groß und wir arbeiten gemeinsam mit Hochdruck daran, sie bestmöglich zu meistern. Nicht nur ein Blick in die Vergangenheit zeigt aber, dass unser Land aus Krisen gestärkt hervorgehen kann, wenn wir die richtigen Schritte setzen und auf die Herausforderungen entsprechend reagieren. Ich bin bei den Problemen vor denen wir stehen, überzeugt, dass wir auch aus der aktuellen Situation gestärkt hervorgehen werden. Die Bürgerinnen und Bürger Salzburgs leisten jeden Tag Hervorragendes, sei es als Unternehmer oder Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in den vielen Betrieben des Landes, sei es im Gesundheits- oder Sozialbereich oder in den vielfältigen Bereichen des Ehrenamts. Sie tragen die positive Entwicklung unseres Landes, sie sind Garant dafür, dass wir uns in eine gute Zukunft entwickeln werden. Wir sind in schwierigeren Zeiten nicht Passagier, sondern gestalten gemeinsam die Zukunft, um Chancen bestmöglich zu nutzen“, meint Landeshauptmann Wilfried Haslauer in der heutigen ´Aktuellen Stunde´ im Salzburger Landtag.

„Ich sehe folgende große Handlungsfelder: Digitalisierung, Energiewende, Gesundheits- und Pflegebereich, Teuerung, Klimaschutz und Mobilitätswende, sowie Arbeitsmarkt und Regionalisierung. Wir gehen Herausforderungen in diesen Themenfeldern aktiv an und bei vielen ergeben sich bei richtigen Weichenstellungen und Schwerpunktsetzungen, die wir treffen, auch große Zukunftschancen“, so der Landeshauptmann weiter und ÖVP-Klubobmann-Stv. Hans Scharfetter ergänzt:


„Die Erfahrungen der letzten Monate haben zu Veränderungen in der Gesellschaft mitunter auch zu einem Paradigmenwechsel geführt. Beispielhaft seien Veränderungen in der Arbeitswelt etwa durch Digitalisierung bzw. Homeoffice genannt. Bereiche die stark in den Mittelpunkt gerückt sind und wo uns in Salzburg der bereits sehr hohe Grad der Breitbandabdeckung sehr entgegen gekommen ist. Auch die Nachfrage nach erneuerbaren Energieträgern ist enorm gestiegen, primär um damit die Abhängigkeiten von ausländischen fossilen Energieträgern zu reduzieren. Dieser durch die Krise massiv verstärkte Boom bringt aber gleichzeitig große Fortschritte in Richtung Klima- und Umweltschutz. Regionalität und regionale Wertschöpfungsketten gewinnen an Bedeutung und bieten somit unserer kleinstrukturierten Wirtschaft- und regionaler Landwirtschaft entsprechende Perspektiven“, führt Scharfetter beispielhaft an.

Wilfried Haslauer

Dr. Wilfried Haslauer

Landesobmann Landeshauptmann

Kontakt Artikel von: Dr. Wilfried Haslauer
Copyrights © 2021 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.