Aus Verantwortung für unsere Umwelt – Die Salzachauen als größtes Naherholungsgebiet für die Salzburger

14.Mar 22

„Mit der Renaturierung der Weitwörther Au, dem bisher größten Naturschutzprojekt in Salzburg, haben wir es geschafft, die kostbare Auenlandschaft als einzigartiges Naherholungsgebiet für Mensch und Natur im Zentralraum wiederherzustellen“ freut sich ÖVP-Naturschutzsprecher und Oberndorfer Bürgermeister LAbg. Simon Wallner.

 

„10,5 Millionen Euro wurden für den Ankauf und die Renaturierung von 127 Hektar in der Weitwörther Au südlich von Oberndorf investiert. 100.000 Kubikmeter Erdmenge wurden bewegt, 14.000 Aubäume gepflanzt und 7 Kilometer Besucherwege geschaffen. Fichtenforste wurden in artenreiche Auwälder umgewandelt und zahlreiche Augewässer verbessert oder neu angelegt“, listet Wallner die umfassenden Maßnahmen auf.

 

„Wir verfolgen darüber hinaus die Vision des „Naturparks Salzachauen“ in der Weitwörther und Antheringer-Au mit einer Gesamtfläche von 9 Quadratkilometern. Damit leisten wir einen großen Beitrag zum Artenschutz und schaffen das größte Naherholungsgebiet im Zentralraum für die Salzburgerinnen und Salzburger. Dazu verhandelt das Land Salzburg aktuell über den Ankauf und die Renaturierung der Antheringer-Au mit über 500 Hektar und Gesamtkosten von 52 Millionen Euro“, meint der ÖVP-Naturschutzsprecher abschließend.

 

Bgm. Ing. LAbg. Simon Wallner

Ing. Simon Wallner

LAbg. Bgm.

Kontakt Artikel von: Ing. Simon Wallner
Copyrights © 2021 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.