Bestmögliche Unterstützung für pflegende Angehörige - aber große Skepsis bezüglich Anstellungsmodell beim Land

Zahlreiche Maßnahmen für pflegende Angehörige bereits umgesetzt – weitere werden folgen

17.Nov 21

„Pflegende Angehörige sind eine zentrale Stütze in unserem Sozialsystem, ohne deren ehrenamtlichen und im wahrsten Sinn des Wortes ´unbezahlbaren´ Einsatz die Betreuung und Pflege unserer älteren Mitmenschen nicht zu organisieren wäre. Daher wollen wir pflegende Angehörige in ihrer unverzichtbaren Tätigkeit bestmöglich unterstützen und haben dazu bereits wichtige Schritte gesetzt, weitere werden folgen. Dazu werden wir die Pflegeplattform wieder ins Leben rufen, um mit Experten weitere Unterstützungsmaßnahmen zu erarbeiten. Ein Anstellungsmodell für pflegende Angehörige beim Land, wie immer wieder gefordert, sehen wir aber sehr skeptisch. Wie will man bei einem Angestelltenverhältnis die Arbeitszeit für pflegende Angehörige oder deren Urlaubsanspruch regeln? Zudem sind tausende pflegenden Angehörigen ja selbst längst nicht mehr im Erwerbsalter, also kommt für sie eine Anstellung wohl auch nicht wirklich in Frage“, zeigt ÖVP-Sozialsprecherin Daniela Rosenegger einige offenen Fragen auf.

 

„Unser Weg ist vielmehr, die Unterstützungs- und Informationsangebote für pflegende Angehörige weiter auszubauen. Dieser Themenkomplex spielte auch in der Pflegeplattform eine zentrale Rolle und es wurden konkrete Maßnahmenpakete dazu entwickelt. Diese reichen von einer weiteren Verbesserung der sozialen Absicherung pflegender Angehöriger über zusätzliche Trainings- und Schulungsangebote bis hin zur Einführung eines mehrstündigen Entlastungsdienstes für pflegende Angehörige oder den Ausbau der Tagesbetreuungseinrichtungen. Hier wollen wir noch zusätzliche Maßnahmen erarbeiten und umsetzen“, so Rosenegger abschließend.

Daniela Rosenegger

LAbg.

Kontakt Artikel von: Daniela Rosenegger

Meldungen zu Pflege

Bestmögliche Unterstützung für pflegende Angehörige - aber große Skepsis bezüglich Anstellungsmodell beim Land Daniela Rosenegger
Zahlreiche Maßnahmen für pflegende Angehörige bereits umgesetzt – weitere werden folgen mehr
Ab Herbst: Prämie für Absolventen des Pflegepraktikums Karl Zallinger
Aufwertung als wichtiger Schritt im Kampf gegen Personalmangel in der Pflege mehr
LT-Präs. Dr. Brigitta Pallauf
Pflege auch zum Thema in Europa machen Brigitta Pallauf
Erkenntnisse und Maßnahmenkatalog der Salzburger Pflegeplattform werden EU-Kommission zur Verfügung gestellt mehr
Copyrights © 2021 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.