Der konsequente Ausbau des Hochwasserschutzes macht sich bezahlt

29.Jul 19

„Starke Regenfälle haben bereits in den letzten Jahren im Bundesland Salzburg oftmals zu schweren Überflutungen geführt. Besonders betroffen durch massive Überschwemmungen und Schäden war und ist der Oberpinzgau. Aber auch die jetzigen Schäden im Flachgau und Tennengau zeigen, wie wichtig der Hochwasserschutz in unserem Bundesland ist“, so der Pinzgauer ÖVP-Bezirksobmann und Landtagsabgeordnete Bgm. Michael Obermoser.

"Unser Ziel muss es sein, dass wir im Ernstfall den Menschen in den Katastrophenregionen schnell und möglichst unbürokratisch helfen können. Seit 2002 wurden in Salzburg insgesamt mehr als 675 Mio. € in den Hochwasserschutz investiert. Insgesamt 1.600 Projekte wurden umgesetzt und ca. 60.000 Salzburgerinnen und Salzburger vor Hochwässern direkt und indirekt geschützt. Die jetzigen Umstände zeigen wie wichtig diese Investitionen waren - der konsequente Ausbau des Hochwasserschutzes macht sich bezahlt“, so Obermoser weiter.

„Vor allem in Mittersill haben wir in der jüngsten Vergangenheit erleben müssen, wie wichtig gut funktionierende Hochwasserschutzeinrichtungen sind. Hier möchte ich mich für die gute Zusammenarbeit mit der Landesregierung bedanken. Hochwasserschutz wirkt und „zahlt sich aus!“, so der Mitersiller Bürgermeister Wolfgang Viertler.

„Ich bin sehr dankbar, dass wir durch die große Unterstützung der Salzburger Landesregierung mit zahlreichen Hochwasserschutzmaßnahmen im gesamten Bundesland enorm viel erreichen konnten und bin sehr zuversichtlich, dass wir so die Lage in unseren am stärksten betroffenen Gemeinden massiv entschärfen können“, so Obermoser, der sich abschließend der sich abschließend vor allem auch bei den zahlreichen Einsatzkräften vom Katastrophenstab der Bezirkshauptmannschaft, der Polizei und dem Militär bedankt und ein großer Dank zudem an die zahlreichen Feuerwehrleute und an die vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer die im Einsatz so großartiges leisten, richtet. Auch den Obmännern und Obfrauen der Wildbachgenossenschaften gebührt ein großer Dank für Ihren unermüdlichen ehrenamtlichen das ganze Jahr währenden Dienst.

BO KO-Stv. Bgm. Michael Obermoser

Michael Obermoser

Bezirksobmann Pinzgau / Klubobfrau-Stv. / LAbg. / Bgm.

Kontakt Artikel von: Michael Obermoser

Meldungen zu Sicherheit, Wasser, Gemeinden

KO Mag. Daniela Gutschi
FPÖ Kritik an der neuen Gemeindeordnung ist faktenbefreit Daniela Gutschi
Diktion der Blauen Anfrage im Landtag mehr als fraglich mehr
Bgm. Ing. LAbg. Simon Wallner
Schutz des heimischen Trinkwassers ist ein zentrales politisches Anliegen und wird mit vielen Maßnahmen sichergestellt Simon Wallner
Der Schutz wichtiger Wasserressourcen ist auch seit Jahren in der Landesverfassung verankert mehr
Copyrights © 2019 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.