Freiwillige Feuerwehren leisten unverzichtbaren Beitrag in unserem Land!

05.May 21

"Wir sind stolz und dankbar für den täglichen Einsatz der fast 11.000 aktiven Mitglieder von Salzburgs Freiwilligen Feuerwehren. Neben ihrer tagtäglichen Arbeit im Brandfall, Katastrophenschutz und technischen Einsätzen haben sie seit Beginn der Corona-Krise auch einen immens wichtigen Beitrag zur Unterstützung der Pandemie-Bekämpfung geleistet“, hält Landtagsabgeordneter Bürgermeister Michael Obermoser fest. „Die mit 1. Mai gestartete Impfaktion für Salzburgs Feuerwehrleute ist für mich und meine Kollegen auch ein immens wichtiges Signal der Wertschätzung der Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren. Ihnen für ihre Einsätze, im Zuge derer der körperliche Kontakt zu anderen Menschen oft unvermeidbar und ein erhöhtes Risiko zwangsläufig gegeben ist, einen vollwertigen Schutz zu garantieren, sind wir ihnen einfach schuldig“, so Obermoser weiter.  

 

In der heutigen Ausschusssitzung des Salzburger Landtages sprachen sich die Abgeordneten darüber hinaus auch für zwei weitere Maßnahmen zur Verbesserung der finanziellen Ausstattung der Feuerwehren aus. „Erstens ersuchen wir den Bund, Freiwillige Feuerwehren bei der Anschaffung von unbedingt notwendiger Ausrüstung von der Mehrwertsteuer zu befreien. Und da die Landesfeuerwehrverbände vielerorts mit eigenen Teststraßen für Mitarbeiter und Schulungsteilnehmer die Kapazitäten im gesamten Land entlasten, sollten diese zweitens rechtlich jenen Betrieben gleichgestellt werden, die für die Testungen ihrer Belegschaft Fördermittel des Bundes erhalten. Hier ergeht das Ersuchen an den Bund, die Feuerwehrverbände in die entsprechende Richtlinie zum Betrieblichen Testungs-Gesetz (BTG) mit aufzunehmen“, so Obermoser abschließend. 

 

BO KO-Stv. Bgm. Michael Obermoser

Michael Obermoser

Bezirksobmann Pinzgau / Klubobmann-Stv. / LAbg. / Bgm.

Kontakt Artikel von: Michael Obermoser
Copyrights © 2021 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.