Großflächiger Einsatz von Antikörpertests muss gut überlegt sein

Umfangreiche Prüfung im Vorfeld notwendig

28.Apr 21

„Ein großflächiger Einsatz von Antikörpertests als zusätzliches Instrument zur Bekämpfung der Pandemie, wie heute von der FPÖ gefordert, muss gut überlegt und vorab genau auf Umsetzbarkeit und Praktikabilität geprüft werden. Wir begrüßen grundsätzlich, dass sich jetzt offenbar auch die Freiheitlichen Gedanken darüber machen, welche Instrumente neben beispielsweise Maskenpflicht, Sicherheitsabstände, Impfen und eben Testen gegen die Coronapandemie zum Einsatz gebracht werden können. Allerdings gibt es zahlreiche kritische Expertenmeinungen zu einem großflächigen Einsatz von Antikörpertests. Unabhängig davon würde ein solcher natürlich nur dann Sinn machen, wenn eine bundesweit einheitliche Vorgehensweise gefunden werden kann. Wir haben wir uns daher im Landtag dafür ausgesprochen, dass sich Fachexperten auf Bundesebene diese Vorschläge genau ansehen, um eine fundierte Entscheidungsgrundlage zu bekommen“, stellt ÖVP-Klubobmann LAbg. Wolfgang Mayer die Position seiner Fraktion kurz dar.

KO, GS, Mag. LAbg. Wolfgang Mayer

Mag. Wolfgang Mayer

Generalsekretär / Klubobmann

Kontakt Artikel von: Mag. Wolfgang Mayer

Meldungen zu Gesundheit

Wohnzimmertests als Eintrittstests rasch anerkennen Karl Zallinger
Gleichstellung der unkomplizierten Wohnzimmertests mit den behördlichen Antigentests soll den Alltag erleichtern mehr
LAbg. Elisabeth Huber
Landtag gibt grünes Licht für das geplante Ärztezentrum und Baulandsicherungsmodell in St. Veit Elisabeth Huber
Unsachliche SPÖ-Parteipolitik auf Kosten unbescholtener Bürger wird entlarvt mehr
Copyrights © 2021 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.