Landesbudget 2020: „Mobilitätswende für Salzburg“

25.Oct 19

„Mit der Budgeterstellung für 2019 haben wir eine Mobilitätswende eingeleitet. Jetzt gilt
es den Weg auch für 2020 fortzusetzen. Das ist uns mit dem neuen Mobilitätsbudget
definitiv gelungen. Wir konnten das Öffi-Budget im Vergleich zu 2018 um über 40 Prozent erhöhen“, betont Verkehrslandesrat Stefan Schnöll nach den Budgetverhandlungen, der ergänzt: „Bereits im Vergleich zwischen 2018 zu 2019 ist eine Steigerung um über 20 Prozent gelungen. Mit einem ÖV-Budget von rund 73,6 Millionen Euro für das kommende Jahr können wir den dringend notwendigen Ausbau der Öffentlichen Verkehrsmittel weiter vorantreiben.“

Straßensanierungsoffensive

Aber auch die Straßensanierungs-Offensive wird weitergeführt, betont der Verkehrslandesrat: „Es ist gelungen, das letztes Jahr hart erkämpfte verdoppelte Budget weiterhin sicherzustellen. Mit den neuerlichen 17 Millionen Euro können wir viele weitere Sanierungen in unseren Gemeinden umsetzen.“

Tarifreform: neue Jahrestickets ab 01. Jänner gültig

„Letztes Jahr haben wir beschlossen, den ÖV mit günstigeren Tickets wesentlich
attraktiver zu gestalten. Das ist mit der Tarifreform gut gelungen. Ab 01. Jänner werden
eine Jahreskarte um 595 Euro fürs ganze Bundesland und Regionentickets für 365 Euro
erhältlich sein. Damit investieren wir jährlich gut 6 Millionen Euro für einen besseren
Preis“, so Schnöll.

Leichten Umstieg auf die Öffis ermöglichen: Park & Ride ausbauen

„Die Erreichbarkeit der nächsten Bus- oder Bahnhaltestelle entscheidet oft über die
Verkehrsmittel-Wahl. Das wissen wir und das zeigen uns auch die Pendlerstromdaten.
Genau zu diesem Thema „Wie bewältige ich die letzte Meile?“ haben wir im November
auch zu einem Bürgerrat eingeladen. Besonders entscheidend sind dafür attraktive
Park&Ride-Anlagen. Wir werden 2020 eine Bedarfs-Analyse in Auftrag geben und auch
vermehrt Projekte umsetzen. Das P&R-Budget haben wir für 2020 verdoppeln können“,
so Schnöll.

Mag. Stefan Schnöll

Landesrat / JVP Bundesobmann

Kontakt Artikel von: Mag. Stefan Schnöll
Copyrights © 2021 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.