Landtag gibt grünes Licht für das geplante Ärztezentrum und Baulandsicherungsmodell in St. Veit

Unsachliche SPÖ-Parteipolitik auf Kosten unbescholtener Bürger wird entlarvt

24.Mar 21

„Der Salzburger Landtag hat heute mit den Stimmen der Koalitionsparteien und der FPÖ grünes Licht für das geplante Ärztezentrum inklusive Baulandsicherungsmodell in St. Veit im Pongau gegeben. Allein die SPÖ, die es im Gegensatz zu allen anderen Landtagsfraktionen nicht einmal der Mühe wert fand, sich die Unterlagen anzusehen und sich zu informieren, blieb mit ihrer unsachlichen Parteipolitik auf Kosten unbescholtener und engagierter Gemeindepolitiker alleine übrig. Die Schaffung von leistbarem Wohnraum für einheimische Familien über ein Baulandsicherungsmodell und ein Ärztezentrum zur Optimierung der medizinischen Versorgung in der Region ist eine ´win-win´-Situation für die Gemeinde St. Veit und die Bevölkerung. Ich freue mich, dass dieses Vorhaben jetzt umgesetzt werden kann“, so die Pongauer ÖVP-Landtagsabgeordnete Elisabeth Huber.

LAbg. Elisabeth Huber

Elisabeth Huber

LAbg.

Kontakt Artikel von: Elisabeth Huber
Copyrights © 2021 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.