´MINT´- Schwerpunkt an den Neuen Mittelschulen ermöglichen

Ausbildung in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik forcieren

17.Sep 19

„Die Nachfrage nach gut ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den technischen Berufen steigt. Wir müssen darauf im Bereich der Ausbildung reagieren. Salzburg hat sich unter der Federführung von Landeshauptmann Wilfried Haslauer zum Ziel gesetzt, Salzburg zum lehrlingsfreundlichsten Bundesland zu machen. Ein weiterer Schritt zur Forcierung der technischen Ausbildung wäre es, den Neuen Mittelschulen (NMS) die Möglichkeit zu geben, einen MINT(Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik)-Schwerpunkt zu setzen. Dafür braucht es eine bundesgesetzliche Anpassung und Aufnahme des MINT-Schwerpunkts in das Schulorganisationsgesetz, womit dann auch eine Öffnung der Schulsprengel für eine solche Schwerpunktschule ermöglicht wird“, fordert ÖVP-Bildungssprecherin LAbg. Martina Jöbstl in einem Antrag, der morgen im Landtagsausschuss verhandelt wird.

„Die Neue Mittelschule (NMS) bildet als Pflichtschule der 10- bis 14-Jährigen das Fundament des österreichischen Bildungssystems. Um die Bildungsaufgabe zu erfüllen und die Stärken und Talente eines Kindes bestmöglich zu fördern, sind Schwerpunktsetzungen sehr hilfreich. Derzeit besteht für die Neuen Mittelschulen nur die Möglichkeit der Sonderformen mit musischem oder sportlichem Schwerpunkt (Neue Sportmittelschulen, Neue Musikmittelschulen). Ich denke, dass die aktuellen Möglichkeiten der Schwerpunktsetzung nicht ausreichend sind und zumindest um den Themenbereich MINT erweitert werden sollen“, ist die ÖVP-Bildungssprecherin überzeugt.

 

Mag. LAbg. Martina Jöbstl

Mag. Martina Jöbstl

LAbg.

Kontakt Artikel von: Mag. Martina Jöbstl

Meldungen zu Bildung, Jugend

Mag. LAbg. Martina Jöbstl
Engagierte Diskussionen im heutigen SchülerInnenparlament Martina Jöbstl
Wichtiges Gremium zur Mitbestimmung der Jugendlichen mehr
KO Mag. Daniela Gutschi
ÖVP-Sozialsprecherin Klubobfrau Mag. Daniela Gutschi: Daniela Gutschi
SPÖ-Vorschlag nach bezahlten Praktika in der "Pflegeausbildung ist unausgegoren Praktische Erfahrungen sind zentraler Bestandteil der Ausbildung – Qualität der Praktikumsplätze ist wichtiger als eine allfällige Bezahlung" mehr
Copyrights © 2019 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.