Nächster Schritt zu leistbarem Wohnen für Salzburgs Studierende

Salzburg wird eine Sanierungsförderung für Studentenheime und Deckelung für Mieten bei jenen Heimen umsetzen, die mit Wohnbaugeldern errichtet wurden.

09.May 22

„Aus Mitteln der Wohnbauförderung können aktuell die Neuerrichtung, der Umbau und der Zubau von Wohnheimen für Studentinnen und Studenten in Salzburg finanziell gefördert werden. Diese Förderung setzt sich aus einem Grundbetrag idHv 12.500 Euro sowie entsprechenden Zuschlägen zusammen. Was es zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht gibt, ist die Möglichkeit, die Sanierung bestehender Studentenheime aus diesem Topf finanziell zu fördern. In der kommenden Ausschusssitzung des Salzburger Landtages werden wir daher eine umfassende Sanierungsförderung für Studentenheime auf den Weg bringen. Dies ist nicht nur im Interesse der Studierenden in Salzburg, sondern wird auch ein weiterer wichtiger Schritt im Lichte der aktuellen Entwicklungen der Energiepreise sowie im Interesse unserer Klimaziele“, informiert Klubobmann Wolfgang Mayer.

 

„Die Salzburger Volkspartei setzt alles daran, um den Preisentwicklungen im Bereich Wohnen spürbar entgegenzuwirken und dreht mit einem regelrechten Maßnahmenbündel an allen möglichen Stellschrauben. Ebenfalls beschließen werden wir daher am Mittwoch, dass es bei Studentenheimen, die aus Mitteln der Wohnbauförderung errichtet wurden, in Zukunft gedeckelte Mietpreise für die Zimmer geben wird. Damit können Fälle von Mietwucher für Studierende, wie vor kurzem medial berichtet, in Zukunft verhindert werden“, so Mayer abschließend.

KO, GS, Mag. LAbg. Wolfgang Mayer

Mag. Wolfgang Mayer

Generalsekretär / Klubobmann

Kontakt Artikel von: Mag. Wolfgang Mayer

Meldungen zu Wohnbauförderung

KO, GS, Mag. LAbg. Wolfgang Mayer
Nächster Schritt zu leistbarem Wohnen für Salzburgs Studierende Wolfgang Mayer
Salzburg wird eine Sanierungsförderung für Studentenheime und Deckelung für Mieten bei jenen Heimen umsetzen, die mit Wohnbaugeldern errichtet wurden. mehr
Copyrights © 2022 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.