Novelle des Höhlengesetzes bringt Verwaltungsvereinfachung und Deregulierung

Prüfungskommission in Salzburg wird abgeschafft - hohe Sachkenntnis der Höhlenführer und Höhlenführerinnen bleibt weiterhin garantiert

12.Sep 18


Ein weiterer Schritt in Richtung Deregulierung und Verwaltungsvereinfachung stellt die heute im Landtags-Ausschuss beschlossene Novelle des Salzburger Höhlengesetzes dar. „Mit der vorliegenden Novelle regeln wir die Voraussetzungen für die Ausübung der Tätigkeit als Höhlenführer bzw. Höhlenführerin neu. Bisher bestand eine eigene Prüfungskommission im Amt der Salzburger Landesregierung, vor der die Prüfung zum Höhlenführer abgelegt werden musste. Diese Kommission in Salzburg wird abgeschafft und künftig die Ausbildung und Prüfung gemeinsam mit den oberösterreichischen Nachbarn gemacht. Die Qualität und die Sachkenntnis der zukünftigen Höhlenführerinnen und Höhlenführer wird damit weiterhin sichergestellt, ohne dabei überbordende Prüfungsinstrumente durchlaufen zu müssen“, so ÖVP-Landtagsabgeordneter Bgm. Michael Obermoser.

Michael Obermoser

Bezirksobmann Pinzgau / Klubobfrau-Stv. / LAbg. / Bgm. GO

Kontakt Artikel von: Michael Obermoser

Meldungen zu

Novelle des Höhlengesetzes bringt Verwaltungsvereinfachung und Deregulierung Michael Obermoser
Prüfungskommission in Salzburg wird abgeschafft - hohe Sachkenntnis der Höhlenführer und Höhlenführerinnen bleibt weiterhin garantiert mehr
Copyrights © 2018 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.