Pflegeberatung im Land wird ausgebaut

Direkte Information für die Betroffenen vor Ort notwendig

16.Oct 19

„Das Thema Pflege und Betreuung ist sehr breit gefächert und umfasst viele Facetten. Eine wichtige davon ist die Information und Beratung der Betroffenen, die oft von einer Stunde auf die andere vor der Situation stehen, selber oder für einen Angehörigen Pflege- und Betreuungsangebote zu brauchen und mit dieser Situation oft überfordert sind. Seit 2008 gibt es dafür die Pflegeberatung des Landes, die niederschwellig und direkt berät und unterstützt. Dieses Angebot soll nun weiter ausgebaut werden, die Nachfrage danach ist groß“, freut sich ÖVP-Sozialsprecherin Klubobfrau Daniela Gutschi über den heutigen Beschluss im Landtag, mit dem eine langjährige Forderung der ÖVP umgesetzt wird.

„Fragen zum Pflegegeld, zu stationären oder mobilen Pflegeangeboten stehen bei der Pflegeberatung im Mittelpunkt. Je direkter vor Ort und je niederschwelliger diese Beratung stattfinden kann, umso besser wird das Angebot von den Betroffenen angenommen. An einem weiteren Ausbau des Beratungsangebots führt kein Weg vorbei“, so die ÖVP-Klubobfrau abschließend.

 

KO Mag. Daniela Gutschi

KO Mag. Daniela Gutschi

Klubobfrau / LAbg.

Kontakt Artikel von: KO Mag. Daniela Gutschi
Copyrights © 2019 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.