Salzburg Dialoge 2021 - Salzburger Volkspartei startet breiten thematischen Beteiligungsprozess

Umfrage jetzt online – die Meinung der Leute ist gefragt!

27.Sep 21

„Unter dem Motto „Salzburg Dialoge 2021“ möchte der Salzburger Landtagsklub nach den durch die Pandemie geprägten letzten eineinhalb Jahren endlich wieder verstärkt in persönlichen Kontakt mit den Salzburgerinnen und Salzburgern treten. Dafür nehmen sich alle ÖVP-Abgeordneten aus Landtag, Bundesrat, Nationalrat sowie Mitglieder der Landesregierung einen Tag Zeit, um allesamt schwerpunktmäßig in einem Salzburger Bezirk Betriebsbesuche, Diskussionsveranstaltungen und Lokalaugenscheine durchzuführen und wieder vermehrt das persönliche Gespräch zu suchen. Das ist vielen von uns in der Corona-Hochphase am meisten abgegangen“, berichtet Klubobmann und Generalsekretär Mag. Wolfgang Mayer. „Die Coronakrise hat bekanntermaßen zu einer gewissen Polarisierung in der Bevölkerung geführt. Jetzt ist es daher umso wichtiger, das Miteinander wieder in den Fokus zu rücken und entstandene Gräben zuzuschütten“, so Mayer weiter.

 

Neben dieser endlich wieder verstärkten Präsenz und dem direkten Austausch mit der Bevölkerung stehen die Salzburg Dialoge auch ganz im Zeichen eines inhaltlichen Partizipationsprozesses. Mit einer groß angelegten Befragung können alle, die sich an diesem Prozess beteiligen wollen, einbringen, welche konkrete Sorgen und Wünsche sie an die Landespolitik haben, wie sie die aktuelle Arbeit der Landespolitik beurteilen und worin sie für die Zukunft die wichtigsten Herausforderungen sehen. „Jetzt ist die Zeit des Zuhörens und auch der Analyse. Uns geht es hier ganz bewusst auch um eine ehrliche Fehlerkultur und die Frage „was ist gut gelaufen, was hätte man rückblickend betrachtet besser machen können“. Alle Entscheidungsträger, die bei der Bekämpfung dieser größten Krise seit dem zweiten Weltkrieg Verantwortung getragen haben, haben stets nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt, das bedeutet auch, diese Entscheidungen in der Nachbetrachtung selbstkritisch zu analysieren“, führt Mayer aus.

 

„Wir binden hier explizit nicht nur unsere Mitglieder und namhafte Expertinnen und Experten ein, sondern freuen uns über jede und jeden, die uns hierzu gerne ihre Meinung und ihren Input geben möchten. Dazu haben wir eine eigene Homepage unter www.salzburg-dialoge.at eingerichtet, unter der man ab sofort an dieser Befragung online mitmachen kann. Wir freuen uns über rege Teilnahme“, so KO Mayer abschließend.

KO, GS, Mag. LAbg. Wolfgang Mayer

Mag. Wolfgang Mayer

Generalsekretär / Klubobmann

Kontakt Artikel von: Mag. Wolfgang Mayer
Copyrights © 2021 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.