Salzburg bewegen – mit Nachdruck und Engagement für das Land arbeiten

Erste ÖVP-Klubklausur nach geschlagener Landtagswahl

05.Jul 18

Zur ersten Klubklausur nach der Landtagswahl am 22. April 2018 traf sich gestern Mittwoch der ÖVP-Landtagsklub in der ÖVP-Parteizentrale in der Salzburger Merianstraße.

 

„Nach der für die Salzburger Volkspartei sehr erfreulichen Landtagswahl stellt die ÖVP bekanntlich 5 Regierungsmitglieder, 15 Landtagsabgeordnete und zwei Bundesräte. Der neue ÖVP-Landtagsklub besteht aus bekannten, erfahrenen Abgeordneten, aber auch aus vielen neuen Gesichtern. Eine enge interne Abstimmung und die Formung eines gut zusammengeschweißten Teams, seit Jahren das Erfolgsrezept der Salzburger Volkspartei, war daher auch ein zentrales Ziel dieser Klubklausur, an der viele Kolleginnen und Kollegen zum ersten Mal teilgenommen haben“, so ÖVP-Klubobfrau Daniela Gutschi.

 

„Wir haben von den Wählerinnen und Wählern einen großen Vertrauensvorschuss bekommen und sind mit einem ambitionierten Regierungsübereinkommen in die neue Legislaturperiode gestartet. Wir werden die definierten Vorhaben nun strukturiert und nach einem klar festgelegten Zeitplan abarbeiten und diesen Prozess auch wieder ganz transparent über ein ´Ampel-System´ dokumentieren, mit dem die Bürgerinnen und Bürger den Erledigungsfortschritt online verfolgen können. Dabei haben wir uns klare Schwerpunkte gesetzt, an denen wir die Arbeit ausrichten werden. Über allem stehen solide und konsolidierte Finanzen, die die zentrale Basis und Grundlage für sämtliche politische Vorhaben sind. Zudem stehen wir in den Bereichen Gesundheitsversorgung, Pflege und Betreuung, alleine aufgrund der demographischen Entwicklung, vor großen Aufgaben. Wirtschaft stärken und Arbeitsplätze schaffen sind weitere Eckpunkte der neuen Regierung. Mobilität im öffentlichen- und Individualverkehr ist und bleibt ein Thema, bei dem wir mit Nachdruck an Lösungen arbeiten müssen. Auch Kinderbetreuung und Bildung, die Sicherung der hohen Lebensqualität und die Stärkung des Ehrenamtes sind uns zentrale Anliegen“, skizziert Gutschi.

 

„Wir haben in den vergangenen Jahren viel erreicht, es gibt aber noch sehr viel zu tun. Wir gehen die Herausforderungen der Zukunft aktiv an und werden mit unseren Partnern in der Regierung und unter bestmöglicher Einbindung der Bevölkerung weiter mit großem Einsatz und Freude für das Land arbeiten“, so die ÖVP-Klubobfrau abschließend.

KO Mag. Daniela Gutschi

Klubobfrau / LAbg.

Kontakt Artikel von: KO Mag. Daniela Gutschi

Meldungen zu Salzburg

#miteinander für Salzburg Wolfgang Mayer Daniela Gutschi
Die Salzburger Volkspartei startet in die politische Herbstarbeit mehr
Neuer Ortschef für Wagrain
Eugen Grader übergibt nach fast 20 Jahren als Bürgermeister an den 39-jährigen Axel Ellmer (ÖVP), der von der Gemeindevertretung mit großer Mehrheit in das Bürgermeisteramt gewählt wurde. mehr
„Weiterarbeiten wie versprochen“ – Halleiner ÖVP setzt auf Stabilität und Verantwortung für die Stadt Christian Stöckl
Verjüngt und mit neuen Gesichtern hat sich die Halleiner Volkspartei beim Stadtparteitag im Szenelokal Freysitz präsentiert mehr
Copyrights © 2018 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.