Salzburg unterstützt die regionalen Tourismus- und Naherholungsgebiete seit Jahren sehr erfolgreich

Erhalt der Kleinstskigebiete als `Nahversorger für den Skinachwuchs´ wichtig

30.Jan 19

„Das Land Salzburg bekennt sich ganz klar zum Erhalt der regionalen Salzburger Tourismus- und Naherholungsgebiete. Wir haben das nicht nur im Regierungsprogramm festgehalten, sondern setzen hier seit Jahren auch sehr erfolgreiche Initiativen und Schwerpunkte. Neben den vor allem touristisch wichtigen, großen Skigebieten, die international zu den innovativsten und qualitativ besten zählen und somit maßgeblich zum Erfolg des Tourismuslandes Salzburg beitragen, ist uns auch der Erhalt der kleinen Skigebiete bzw. kleiner Liftanlagen wichtig. Sie sind sozusagen der `Nahversorger´ für den heimischen Skinachwuchs und beliebte Ausflugsziele vor allem für Salzburger Familien. Wir unterstützen diese mit einem Bündel an Maßnahmen“, so ÖVP-Tourismussprecher KO-Stv. Hans Scharfetter und führt beispielhaft auf.
 

„Bereits im Jahr 2010 wurde gemeinsam mit der Seilbahnwirtschaft der ´Unterstützungsfonds für Kleinstskiliftbetreiber´ aus der Taufe gehoben. Aus diesem Topf sind seit dem Gründungsjahr knapp 850.000 Euro zur Unterstützung an Kleinstskilifte geflossen. Zudem werden über das von Landeshauptmann Wilfried Haslauer geführte Wirtschaftsressort eine ganze Reihe von Familienskigebieten gefördert. Dies erfolgt hauptsächlich durch Zuschüsse für Investitionen. Zur weiteren Absicherung dieser Skigebiete tragen auch Maßnahmen zur Attraktivierung des Bettenangebotes bei. So konnten mit den Sonderimpulsprogrammen u.a. für Rauris/Lend/Taxenbach, Unteres Saalachtal, Lammertal wichtige Investitionen in Gang gesetzt werden. Zur Förderung des Skinachwuchses unterstützen wir Schulskikurse, in die Qualität der Jugendherbergen wurde viel investiert. Zur Bündelung der Kräfte und zur engen Abstimmung wurde das ´Netzwerk Winter´ ins Leben gerufen. Der heutige FPÖ-Antrag zu diesem Thema im Landtag ist zwar gut gemeint, in der Praxis setzen wir die geforderten Initiativen zur Förderung der regionalen Tourismus- und Naherholungsgebiete aber bereits seit Jahren erfolgreich um“, so Scharfetter abschließend.

Mag. Hans Scharfetter

Klubobfrau-Stv.

Kontakt Artikel von: Mag. Hans Scharfetter

Meldungen zu Tourismus

Bgm. Ing. LAbg. Johann Schnitzhofer
Land sichert Fortbestand des Skigebiets Dachstein-West langfristig ab Johann Schnitzhofer
Skigebiet ist eine wichtige Einrichtung für das gesamte Lammertal mehr
Neue Stammsaisoniersregelung wünschenswert Hans Scharfetter
Unbürokratische Beschäftigungsbewilligung für langjährige Saisonarbeitskräfte muss wieder möglich sein mehr
Copyrights © 2019 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.