Salzburger Bevölkerung will Wilfried Haslauer als Landeshauptmann

Hohe Zufriedenheit mit der Landespolitik – Richtung stimmt!

11.Feb 18

Die Salzburgerinnen und Salzburger wollen, dass Wilfried Haslauer Landeshauptmann bleibt. Sie halten die Salzburger Volkspartei für inhaltlich am kompetentesten und deren Spitzenpersonal für sympathisch. Sie sind mit der Arbeit der Landesregierung (vor allem, was die Salzburger Volkspartei betrifft) außerordentlich zufrieden und sind überzeugt, dass sich Salzburg in die richtige Richtung bewegt.

 

„Wer glaubt, dass sich jetzt auch nur der Ansatz von Zufriedenheit breitmacht, wird das Gegenteil erleben. Uns ist klar bewusst, dass wir bei 29 Prozent starten und auch in den Umfragen noch nicht da sind, wo wir hingehören. Unsere Aufgabe ist es jetzt, den Menschen in Salzburg eines klar zu machen: wer Wilfried Haslauer weiter als Landeshautpmann will, muss ihn auch wählen. Wer will, dass das Team der Salzburger Volkspartei den Salzburger Erfolgsweg fortsetzen kann, muss es auch wählen. Wer nicht oder taktisch wählt, gefährdet diesen Weg. Wer mit der aktuellen oder möglichen Koalitionsvarianten weniger Freude hat, muss die Salzburger Volkspartei stärken, damit sie ihre Handschrift noch stärker und mit mehr als 29 Prozent einbringen kann. Wir werden uns aus tiefster Überzeugung bemühen, die Salzburgerinnen und Salzburger in den nächsten Wochen davon zu überzeugen. Wir werden laufen, laufen um die gute Stimmung in Stimmen umzuwandeln“, so der Landesgeschäftsführer der Salzburger Volkspartei, LAbg. Mag. Wolfgang Mayer.

 

Gut zwei Monate vor der Landtagswahl hat das IMAS-Institut im Auftrag der Salzburger Volkspartei das Stimmungsklima in der Salzburger Bevölkerung erheben lassen.

 

Die herausragende Entwicklung in allen relevanten Parametern (niedrigste Arbeitslosigkeit Österreichs, Rekordbeschäftigung, erstmals Nummer 1 beim Bruttoregionalprodukt vor Wien, höchstes Wirtschaftswachstum Österreichs, Plus 121 Prozent bei den Auslandsinvestitionen) und die optimistischen Prognosen in Hinblick auf Arbeitsmarkt und Wirtschaft spiegeln sich auch deutlich in der Stimmung der Salzburgerinnen und Salzburger wieder: 84 Prozent sind sehr oder einigermaßen zufrieden mit der Landespolitik in Salzburg – nur 3 Prozent sind überhaupt nicht zufrieden. Bemerkenswert: es gibt keine soziodemographische Gruppe in Salzburg, wo die Unzufriedenheit mehr als 33 Prozent beträgt. Selbst mehr als zwei Drittel der traditionell kritischen FPÖ-Wähler sind mit der Landespolitik in Salzburg sehr oder einigermaßen zufrieden. Die Zufriedenheit mit der Landespolitik steigt konstant und bemerkenswert an – die Unzufriedenheit nimmt ab“, resümiert Mayer.

 

In dieses Bild passe auch, dass die Salzburger Bevölkerung in einem hohen Ausmaß mit der Arbeit der ÖVP-geführten Landesregierung zufrieden ist: „Zwei Drittel der Salzburger sagen, dass sich das Bundesland Salzburg in den letzten vier bis fünf Jahren in die richtige Richtung entwickelt hat. Und auch hier wieder: quer durch alle Schichten und Parteipräferenzen. 74 Prozent der deklarierten SPÖ-Wähler und 72 Prozent der deklarierten FPÖ-Wähler glauben, dass sich die Salzburg unter Wilfried Haslauer in die richtige Richtung entwickelt hat.“

 

Was den Sympathie-Index betrifft – bei dem wir erstmals die Neo-Landesrätin Dr. Brigitta Pallauf abgefragt haben – zeigt sich ein erfreuliches Bild: Auf den ersten vier Plätzen befinden sich die Regierungsmitglieder der Salzburger Volkspartei. Dr. Pallauf ist aus dem Stand in die Top-3 gekommen.

 

Was die Landeshauptmannfrage betrifft zeigt sich ein eindeutiges Bild: könnten die Salzburgerinnen und Salzburger den Landeshauptmann direkt wählen, würden dies hochgerechnet 70 Prozent machen. In den Rohdaten ist das ein Zuwachs von 10 Prozent innerhalt von knapp zwei Jahren.

 

Was die Sonntagsfrage betrifft, die das IMAS-Institut bei einem Sample unter 800 nicht veröffentlicht, ergeben sich nach dieser Messung lediglich geringfügige Verschiebungen im Vergleich zur Messung im Dezember.

LGF Mag. Wolfgang Mayer

LAbg.

Kontakt Artikel von: LGF Mag. Wolfgang Mayer
Copyrights © 2018 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.