Salzburgerin Karoline Edtstadler wird ÖVP-Staatssekretärin im Innenministerium

16.Dec 17

„Die Entscheidung von Sebastian Kurz, die Salzburgerin Karoline Edtstadler als neue Staatssekretärin im Innenministerium einzusetzen, ist sehr erfreulich. Ich habe sie als eine intelligente, verlässliche und fachlich ausgezeichnete Juristin kennengelernt, die den Anforderungen dieses Amtes mehr als gerecht werden wird. Mit Hubert Fuchs aus St. Johann wird es auf FPÖ-Seite außerdem einen zweiten Salzburg-Vertreter als Staatssekretär im Finanzministerium geben. Damit ist Salzburg in beiden Schlüsselministerien bestens vertreten. Auch ein Zeichen der Wertschätzung gegenüber unserem Bundesland. Ich darf beiden auf diesem Wege zu ihrer Ernennung herzlich gratulieren, wünsche viel Erfolg für die neuen Aufgaben und freue mich auf die Zusammenarbeit“, so Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer in einer ersten Reaktion.

 

„Die Regierungsverhandlungen waren geprägt von zahlreichen intensiven und respektvollen Gesprächen, welche stets auf Augenhöhe geführt wurden. Wir als Salzburger Volkspartei stehen voll hinter dem Programm und dem Regierungsteam von Sebastian Kurz. Nun gilt es, gemeinsam und konstruktiv im Interesse unseres Landes zu arbeiten. Die Menschen erwarten sich in unsicheren Zeiten von der Bundesregierung Sicherheit und Stabilität. Und vor allem eines: harte Arbeit und Reformen. Das neue Arbeitsprogramm bietet dazu eine gute Grundlage und auch Salzburg wird seinen Teil zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit von Bund und Ländern beitragen“, so Haslauer abschließend.

 

Karoline Edtstadler war zuletzt als juristische Mitarbeiterin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) tätig. Davor war sie Oberstaatsanwältin der Wiener Korruptionsstaatsanwaltschaft und im Kabinett von Justizminister Wolfgang Brandstetter. Politisch war die Quereinsteigerin in der Vergangenheit als ÖVP-Gemeinderätin in Henndorf am Wallersee tätig

Dr. Wilfried Haslauer

Landesobmann Landeshauptmann

Kontakt Artikel von: Dr. Wilfried Haslauer

Meldungen zu Haslauer, Personelles

„Weiterarbeiten wie versprochen“ – Halleiner ÖVP setzt auf Stabilität und Verantwortung für die Stadt Christian Stöckl
Verjüngt und mit neuen Gesichtern hat sich die Halleiner Volkspartei beim Stadtparteitag im Szenelokal Freysitz präsentiert mehr
Copyrights © 2019 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.