Schnöll nach Verlängerung der dt. Grenzkontrollen: zumindest kurzfristig dritte Spur am Walserberg umsetzen

15.Apr 19

Salzburgs Verkehrslandesrat Stefan Schnöll nach Verlängerung der deutschen Grenzkontrollen zu Österreich:
EU-Außengrenzen endlich sichern, um Reisefreiheit innerhalb der Europäischen Union zu gewährleisten
"Kurzfristig muss zur Entlastung der Staugeplagten rasch die dritte Abfertigungsspur am Walserberg umgesetzt werden"

Nachdem Deutschland seine Grenzkontrollen an der Grenze zu Österreich für ein weiteres halbes Jahr verlängert, fordert Verkehrslandesrat Stefan als kurzfristige Maßnahme zumindest die rasche Umsetzung der dritten Abfertigungsspur am Walserberg:
"Solange die Grenzkontrollen nun weiter fortgeführt werden, brauchen wir zumindest ein verbessertes Grenzmanagement, um die Anrainer vom Ausweichverkehr zu entlasten. Die langen Staus beeinträchtigen die Bürger und Wirtschaftstreibenden massiv. Das müssen wir wesentlich entschärfen, solange die Grenzkontrollen sogar zwischen Bayern und Salzburg aufrecht bleiben."

Der deutsche Innenminister sagte Ende Februar bei einem Termin mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Landesrat Stefan Schnöll "ja" zum Konzept für ein besseres Grenzmanagement am Walserberg:
"Innenminister Seehofer hat uns zugesagt, voll hinter unserem Vorschlag und der dritten Abfertigungsspur am Walserberg zu stehen. Die Stausituation ist auf beiden Seiten für die Anrainer, die Pendler und auch die Wirtschaftstreibenden untragbar geworden. Uns ist wichtig, dass die dritte Abfertigungsspur nun so schnell wie möglich geöffnet werden kann. Wir tun auf Salzburger Seite alles, um dieses Ziel zu erreichen. Wir konnten das Einvernehmen zwischen Land Salzburg, ASFINAG und der österreichischen Polizei schon vor längerem herstellen und sind startklar", so Schnöll.

Mittel- und langfristig brauche es aber eine Lösung auf europäischer Ebene, ist Schnöll überzeugt und betont die gute Zusammenarbeit mit Staatssekretärin Edtstadler, die sich dem Thema annimmt: "Mit Karoline Edtstadler haben wir eine wichtige Salzburger Verbündete, die sich mit Nachdruck auf europäischer Ebene für unsere Anliegen einsetzt."

 

Mag. Stefan Schnöll

Landesrat / JVP Bundesobmann

Kontakt Artikel von: Mag. Stefan Schnöll

Meldungen zu , Sicherheit

LAbg. Bgm. Hannes Schernthaner
Umfahrung Schüttdorf ist auf Schiene Hannes Schernthaner
Wichtiges Projekt zur Verkehrsentlastung und zur Weiterentwicklung der Region mehr
Mag. LAbg. Martina Jöbstl
Neues Salzburger Öffi-Studententicket ist ein wichtiger Schritt für Jugendliche Martina Jöbstl
Verkehrslandesrat Stefan Schnöll setzt langjährige Forderung der Salzburger Volkspartei um mehr
KO Mag. Daniela Gutschi
Null Toleranz für Sexualstraftäter Daniela Gutschi
Volle Unterstützung aus Salzburg für geplante Strafrechtsnovelle des Bundes mehr
Copyrights © 2019 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.