Schutz des heimischen Trinkwassers ist ein zentrales politisches Anliegen und wird mit vielen Maßnahmen sichergestellt

Der Schutz wichtiger Wasserressourcen ist auch seit Jahren in der Landesverfassung verankert

05.Jun 19

„Wir sind in Salzburg in der glücklichen Lage, über Trinkwasser in exzellenter Qualität zu verfügen. Hunderte, großteils auch kleine Wasserversorger beispielsweise in Genossenschaften organsiert, stellen seit Jahrzehnten einen sehr hohen Wasserstandard zu kostengünstigen Preisen sicher. Organisiert im Dachverband der Salzburger Wasserversorger wird hier ausgesprochen professionell gearbeitet. Das Land unterstützt u.a. mit Beratung, wissenschaftlichen Studien und Förderungen. Der Schutz des heimischen Trinkwassers ist ein zentrales politisches Anliegen, deshalb ist dieser Schutz schon seit Jahren auch in der Landesverfassung verankert, und wird mit vielen Maßnahmen sichergestellt. Auch die aktuelle Salzburger Landesregierung bekennt sich im Koalitionsvertrag zur besonderen Bedeutung und zum Schutz der heimischen Wasserressourcen und ihrer nachhaltigen und vielfältigen Nutzung“, so ÖVP-Landtagsabgeordneter Simon Wallner zum heute im Landtag debattierten SPÖ-Antrag und zeigt einige Fakten auf:
 

„75 Gemeinden, mehr als 500 Genossenschaften, 10.000 Einzelversorger sowie die Salzburg AG organisieren die Wasserversorgung im Land. Zum Schutz des Trinkwassers sind 48 Schongebiete und rund 2400 Schutzgebiete ausgewiesen, das entspricht etwa 15 Prozent der Landesfläche. Wir haben also ein sehr bewährtes System der Versorgung mit leistbarem und qualitativ hochwertigem Trinkwasser für die Salzburger Bevölkerung. Dies gilt es natürlich auch künftig aufrecht zu erhalten und weiterhin alle notwendigen Maßnahmen zu setzen, um die Trinkwasserversorgung, gerade in Zeiten des Klimawandels, auch künftig sicherzustellen. Daran arbeiten wir mit Hochdruck, ein Ausverkauf des heimischen Wassers an globale Konzerne steht nicht zur Debatte“, so Wallner abschließend.

 

Bgm. Ing. LAbg. Simon Wallner

Ing. Simon Wallner

LAbg. Bgm.

Kontakt Artikel von: Ing. Simon Wallner

Meldungen zu Wasser

Bgm. Ing. LAbg. Simon Wallner
Schutz des heimischen Trinkwassers ist ein zentrales politisches Anliegen und wird mit vielen Maßnahmen sichergestellt Simon Wallner
Der Schutz wichtiger Wasserressourcen ist auch seit Jahren in der Landesverfassung verankert mehr
LT-Präs. Dr. Brigitta Pallauf
Trinkwasserversorgung muss leistbar bleiben Brigitta Pallauf
EU-Trinkwasserrichtlinie darf zu keiner Mehrbelastung für unsere regionalen Wasserversorger werden mehr
Copyrights © 2019 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.