Solide Budgetpolitik ist zentrale Grundlage für nachhaltiges und aktives Gestalten

Seit Übernahme des Finanzressorts durch die ÖVP wird die Konsolidierung des Landeshaushaltes konsequent umgesetzt

27.Jun 18

"Solide Finanzen sind die zentralen Eckpfeiler für eine Politik des nachhaltigen Gestaltens. Es war daher unsere zentrale Aufgabe nach Übernahme des Finanzressorts im Jahr 2013, den enormen finanziellen Scherbenhaufen des Finanzskandals aufzuarbeiten und den Schuldenberg konsequent abzubauen, gleichzeitig aber auch notwendige Impulse zu setzen, um das Land weiterzuentwickeln. Ein Blick auf die Zahlen des Rechnungsabschlusses 2017 zeigt, dass dieser Weg, für den ÖVP-Finanzreferent LH-Stv. Christian Stöckl hauptverantwortlich zeichnet, der aber von der gesamten Regierung getragen wurde, erfolgreich war. Der Schuldenberg konnte in den 5 Jahren um etwa 500 Millionen Euro reduziert werden und liegt nun bei 1,68 Milliarden Euro. Immer noch eine große Herausforderung, aber kein Vergleich zu den schwierigen finanziellen Rahmenbedingungen, mit denen wir 2013 in die Legislaturperiode gestartet sind. Wir werden diesen Weg des konsequenten Schuldenabbaus, ohne dabei das Land kaputt zu sparen, auch weiterhin fortsetzen. Jeder Euro weniger Schulden und damit weniger Zinsbelastung ist ein Euro mehr für Investitionen und handlungsfähige Politik", so ÖVP-Klubobfrau Daniela Gutschi in der heutigen Aktuellen Stunde im Salzburger Landtag.

 

"Wir haben in den letzten Jahren bewiesen, dass wir Schulden abbauen und gleichzeitig Impulse setzten können. Dieser Weg ist alternativlos und wir sind es kommenden Generationen schuldig, geordnete Finanzen zu hinterlassen", so Landeshauptmann-Stv. Finanzreferent Christian Stöckl und präzisiert mit einigen Zahlen: "Lag der Zinsaufwand im Rechnungsjahr 2016 noch bei knapp 50 Millionen Euro, waren es im vergangenen Jahr rund 41 Millionen Euro.  Und zum Vergleich: Im Jahr 2015 hat die Zinsbelastung für die damaligen Schulden in der Höhe von 2,1 Milliarden Euro noch knapp 57 Millionen betragen".

 

"Dieses ´eingesparte´ Geld und entsprechende Schwerpunktsetzungen im Budget werden wir für die Umsetzung unserer zentralen Vorhaben, die wir uns für die neue Legislaturperiode vorgenommen haben, zielgerichtet einsetzen, denn wir stehen vor großen Herausforderungen: im Bereich der Gesundheitsversorgung, Pflege und Betreuung, alleine aufgrund der demographischen Entwicklung. Im Bereich der Mobilität sowohl im öffentlichen Bereich als auch im Individualverkehr. Oder in den Bereichen Kinderbetreuung und Bildung, denn die gute Ausbildung unserer Kinder und Jugendlichen ist die Zukunft unseres Landes. Wir wollen die Wirtschaft weiter stärken, Arbeitsplätze schaffen, die hohe Lebensqualität in unserem Land sichern und das ehrenamtliche Engagements im Land unterstützen", so Stöckl und Gutschi abschließend.

Dr. Christian Stöckl

Landeshauptmann-Stv. / BO-Tennengau

Kontakt Artikel von: Dr. Christian Stöckl

Meldungen zu Finanzen, Landtag

KO Mag. Daniela Gutschi
Konsolidierungskurs im Landeshaushalt wird fortgesetzt Daniela Gutschi Wolfgang Pfeifenberger
Wichtige Schwerpunktsetzungen im Verkehr, sowie im Gesundheits- und Sozialbereich mehr
KO Mag. Daniela Gutschi
Weg der Budgetkonsolidierung wird konsequent fortgesetzt Daniela Gutschi
Weg der Budgetkonsolidierung wird konsequent fortgesetzt mehr
Solide Budgetpolitik ist zentrale Grundlage für nachhaltiges und aktives Gestalten Christian Stöckl
Seit Übernahme des Finanzressorts durch die ÖVP wird die Konsolidierung des Landeshaushaltes konsequent umgesetzt mehr
Copyrights © 2018 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.