Strategie zur Reduzierung von Palmöl dringend notwendig

Regionale Alternativen forcieren und damit Umwelt schonen und heimische Landwirtschaft stärken

24.Jan 18

"Mit 7,2 Millionen Tonnen ist Palmöl das zweitmeist konsumierte pflanzliche Öl in der EU, lediglich Rapsöl - die klassische Ölfrucht der gemäßigten Regionen, die bei uns heimisch ist - liegt mit 9,5 Millionen Tonnen Verbrauch vor dem Palmöl. Der enorme Produktionsanstieg der letzten 30 Jahren um 700 % hat massive Auswirkungen, denn durch die Abholzung der Regenwälder werden große Mengen an Lebensraum zerstört. Für die nächsten Jahre wird erwartet, dass sich der Verbrauch nochmals verdoppelt. Wir brauchen einheitliche und klare Zertifizierungsregelungen für Palmölimporte in die EU, (beispielsweise CSPO - Certified Sustainable Palm Oil) und eine Strategie, um den Einsatz von Palmöl massiv zu reduzieren", fordert ÖVP-Agrarsprecherin LAbg. Theresia Neuhofer, deren Landtagsantrag zu dieser Problematik heute auf breite Zustimmung im Landesparlament gestoßen ist.

Verwendet wird Palmöl in vielen Bereichen, beispielsweise für Kosmetika, Lebensmittel oder auch für Biokraftstoff und das vor allem deshalb, weil es leicht zu verarbeiten ist und kostengünstig hergestellt werden kann.

"Ziel muss es sein, dass sowohl bei der Lebensmittelerzeugung als auch bei der Treibstoffproduktion und bei Futtermitteln verstärkt auf tierische Fette und pflanzliche Öle aus Österreich zurückgegriffen wird. Die Produktionsstandards sind hierzulande transparent und Transportwege können minimiert werden, gleichzeitig wird der Anteil an regionalen Rohstoffen erhöht. Parallel dazu brauchen wir Maßnahmen zur Bewusstseinsbildung bei den Konsumentinnen und Konsumenten, über die negativen Folgen eines vermehrten Palmöleinsatzes. Auch ist nicht wirklich einzusehen, warum es Steuerbegünstigungen für Treibstoffe aus Palmöl gibt. Wir brauchen hier ein Umdenken", ist Neuhofer abschließend überzeugt.


 

Meldungen zu Umwelt

Bgm. Ing. LAbg. Manfred Sampl
Entscheidung über Windräder im Lungau soll in der Region getroffen werden Manfred Sampl
Nach objektiver Information über Vor- und Nachteile werden die knapp 200 gewählten Gemeindevertreter des Lungaus entscheiden mehr
Strategie zur Reduzierung von Palmöl dringend notwendig
Regionale Alternativen forcieren und damit Umwelt schonen und heimische Landwirtschaft stärken mehr
Copyrights © 2018 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.