Tätigkeit der ehrenamtlichen Vereine wird abgesichert

Erleichterung über Nachbesserungen bei der Steuerreform

22.Jun 16

„Ich bin erleichtert darüber, dass die Forderungen aus Salzburg und die Vorschläge von Landeshauptmann Wilfried Haslauer zur Entschärfung einzelner Punkte der Steuerreform von der Bundesregierung nun aufgegriffen wurden. Damit können die vielen ehrenamtlichen Vereine und Organisationen aufatmen“, so ÖVP-Jugendsprecherin und Landesobfrau der Jungen Volkspartei LAbg. Martina Jöbstl.

„Gerade im Jugendbereich zählen Vereinsfeste zu wichtigen Stützen in Hinblick auf die Finanzierung der Jugendarbeit. Ohne diese Einnahmen könnten wir viele soziale Projekte nicht umsetzen. So werden beispielsweise die Einnahmen des Balls der Jungen ÖVP Tennengau zur Finanzierung des jährlich stattfindenden Kinderaktionstages in den Sommerferien verwendet“, führt Jöbstl an.

„Durch die nun vorgenommene Harmonisierung der Regelungen für gemeinnützige Vereine, Körperschaften öffentlichen Rechtes und politische Parteien wird ein klarer, nachvollziehbarer und praktikabler Weg eingeschlagen. Die Einschränkungen hinsichtlich Umsatz und Dauer gelten dabei jeweils für die kleinsten Organisationseinheiten“, erläutert Jöbstl.

„Alles in allem ein sehr gutes Paket, das die Arbeit unserer vielen ehrenamtlichen Vereine auch künftig absichert“, so die ÖVP-Jugendsprecherin abschließend.

Mag. LAbg. Martina Jöbstl

Mag. Martina Jöbstl

LAbg.

Kontakt Artikel von: Mag. Martina Jöbstl
Copyrights © 2019 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.