Wachstumsfonds stärkt Salzburgs Kleinbetriebe und leistet einen wichtigen Beitrag zum Umwelt-und Klimaschutz

Betriebliche Photovoltaikförderung wird verstärkt nachgefragt

19.Jan 20

"Der Wachstumsfonds unterstützt mit den gewährten Wirtschaftsförderungen nicht nur die heimischen Kleinbetriebe bei deren Investitionstätigkeit im immer stärker werdenden Wettbewerb, sondern leistet auch einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Allein 2018 wurde die Errichtung von knapp 100 betrieblichen Photovoltaik-Anlagen mit rund 743.000 Euro aus dem Wachstumsfonds unterstützt. Die Stromerzeugung der im Jahr 2018 geförderten Anlagen entspricht dem Jahresbedarf von knapp 600 Vier-Personen-Haushalten. Durch eine Änderung der Förderrichtlinien konnte zudem erstmals auch die Errichtung von größeren Photovoltaik-Anlagen unterstützt werden. Den Erfolg der Förderschiene zeigt auch ein Blick etwas weiter zurück: Seit Beginn der Photovoltaikförderung im Wachstumsfonds im Jahr 2015 sind über 350 Anlagen in Salzburg unterstützt worden, womit ein wichtiger Beitrag zur Energiewende geleistet wird“, zeigt sich ÖVP-Wirtschaftssprechen LAbg. Hans Scharfetter zum Bericht des Wachstumsfonds über das Jahr 2018, der am Mittwoch im Landtag behandelt wird, zufrieden.

 

In Summe wurden über den Wachstumsfonds im Berichtsjahr 2018 rund 3,2 Millionen Euro für insgesamt 644 Förderansuchen ausbezahlt, wodurch Investitionen in der Höhe von knapp 40 Millionen Euro ausgelöst wurden.

Mag. Hans Scharfetter

Klubobfrau-Stv.

Kontakt Artikel von: Mag. Hans Scharfetter

Meldungen zu Wirtschaft

Spatenstich für modernstes Post-Logistikzentrum Österreichs Wolfgang Mayer
150 MitarbeiterInnen, 23.7 Millionen Investitionen, Photovoltaik-Anlage und Schwerpunkt E-Mobilität mehr
KO Mag. Daniela Gutschi
Copyrights © 2019 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.