Zusammenhalt ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für Salzburg- Starke Gemeinden sind Garant für ein starkes Land

13.Mar 19

„Gemeinden sind das entscheidende Fundament einer Demokratie, in den Gemeinden herrscht das höchste Maß an Unmittelbarkeit und der direkteste Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern. Starke Gemeinden sind Garant und Basis für ein starkes Land, daher ist es auch ein zentrales Ziel der Landespolitik, die Gemeinden in der Erfüllung ihrer Kernaufgaben bestmöglich zu unterstützen. Wir schaffen die rechtlichen Rahmenbedingungen, um den Gemeinden erfolgreiches Arbeiten zu ermöglichen, wenn ich beispielsweise an das Raumordnungsgesetz oder das Kinderbetreuungsgesetz denke. Wir unterstützen die Gemeinden über den Gemeindeausgleichsfonds bei der Bereitstellung der notwendigen Infrastruktur. Wir setzen Maßnahmen wie eine Breitbandoffensive, den Ausbau der Bildungseinrichtungen oder der Verkehrsverbindungen, um das Leben in den Regionen auch weiter zu ermöglichen. Auch die künftigen Herausforderungen, wie Pflege, Gesundheit oder Schaffung von Arbeit in den Regionen können und werden wir nur in einer engen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Land und Gemeinden meistern“, so Landeshauptmann Wilfried Haslauer in der heutigen ´Aktuellen Stunde´ im Landtag.

"Eine enge Kooperation und das Bemühen, gemeinsam Salzburg positiv weiterzuentwickeln ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor in unserem Bundesland. Das gilt nicht nur innerhalb der Regierungskoalition im Land, sondern auch zwischen den wesentlichen Partnern und Akteuren. Besonders wichtig ist dabei eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Land und den Gemeinden. Viele Themen, vom Verkehr über die Kinderbetreuung, die Pflege oder die Versorgung unserer älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger sind nur gemeinsam zu lösen. Wie nach jahrelangem Stillstand durch einen Paradigmenwechsel etwas bewegt werden kann, zeigt beispielsweise der Verkehrsbereich im Zentralraum. Nach einem ständigen Gegeneinander der damaligen Akteure sitzen sich Landesrat Stefan Schnöll, Bürgermeister Preuner und die Umlandbürgermeister an einen Tisch und erarbeiten Lösungen. Die Durchbindung regionaler Buslinien durch die Stadt ist ein konkretes Ergebnis dieser Politik des Miteinanders“, führt ÖVP-Verkehrssprecher LAbg. Bgm. Simon Wallner an.

„Gemeinden sind der größte Dienstleister des Landes, die Leistungen sind vielfältig und reichen von der Wasserversorgung, der Abfall- und Müllentsorgung, über die Kinderbetreuung, die Sicherung des Wegenetzes, die Bereitstellung der Schulen, die Versorgung unserer älteren Mitmenschen bis hin zu der Unterstützung unserer Vereine oder Rettungsorganisationen. All das ist, vor allem in kleineren Gemeinden nur durch die Unterstützung des Landes möglich. Mein Dank gilt daher heute auch Gemeindereferent Landeshauptmann Wilfried Haslauer“, ergänzt LAbg. Bgm. Hannes Schernthaner.

 

Bgm. Ing. LAbg. Simon Wallner

Ing. Simon Wallner

LAbg. Bgm.

Kontakt Artikel von: Ing. Simon Wallner
LAbg. Bgm. Hannes Schernthaner

Hannes Schernthaner

LAbg. Bgm.

Kontakt Artikel von: Hannes Schernthaner

Dr. Wilfried Haslauer

Landesobmann Landeshauptmann

Kontakt Artikel von: Dr. Wilfried Haslauer
Copyrights © 2019 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.