aufgemerkt aus dem Landtag und dem politischen Umfeld 2021

24.Dec 21

herzlich

Daniela Gutschi freut sich über eine Anfrage von Sebastian Huber: „Mit dieser Frage hast Du mein Herz getroffen.“

Zwischenruf aus dem Plenum: „Bei einem Internisten kein Wunder.“

 

 

touristisch

Hans Scharfetter über die touristische Situation während der Corona-Pandemie: „Wir haben von overtourism gesprochen, nun aber von tourism over.“ 

 

 

versteckend

Michael Obermoser nachdem Brigitta Pallauf ihm mit der Glocke das Ende seiner Redezeit signalisiert, er aber noch bei weitem nicht mit seinen Ausführungen fertig ist: „Irgendwann verstecke ich Dir die Glocke!“

 

 

gestochen

Bei der Einführung eines neuen Mitarbeiters werden die Entscheidungs-berechtigungen eines Betriebes mit Anleihen aus dem Kartenspiel erklärt: „Ober sticht Unter“. Die Position des zufällig in diesem Moment in den Raum kommenden Chefs wird klar definiert: „Die Sau sticht alles!“

 

 

unklar

Es wurden noch keine klaren Regelungen für die Verwendung der Wohnzimmertest bzw. Nasenbohrertests erlassen. Dazu ein Experte: „Im Vordernasenbereich ist die Rechtslage unklar.“ 

 

 

erzeugend

Michael Obermoser berichtet über vorgezogene Investitionen und Projekte der Gemeinde als Motor für die wirtschaftlichen Ankurbelung. Diese dienen zur

„Aufbruchsstimmungserzeugung“.

 

 

bemüht

Hans Scharfetter über die Ehe und die hohe Zahl an Scheidungen: „Ehe ist zunehmend kein Versprechen mehr, sondern eine Bemühungszusage.“

 

 

telefonisch

Univ.Prof. Herwig Wolfram über die Bedeutung von Erzbischof Arno (+821) im südbairischen Raum: „Wenn man von Salzburg nach Regensburg fährt und die Ortsnamen sieht, glaubt man das Telefonbuch von Arno aus dem 8.Jahrhundert zu lesen.“

 

 

wartend

Zu den vielen Interventionen, dass Hochzeiten unter Corona-Auflagen wieder ermöglicht werden sollen, ein Experte: „Bei der Hochzeit sollen sie lieber warten, denn so manche ersparen sich damit eine Scheidung."

 

 

aktiv

Die Obfrau eines Vereines erhofft das baldige Ende des Lockdown: „Wir wollen unbedingt wieder Aktivitäten setzen und in die Gasthäuser gehen."

 

 

schweigend

Wolfgang Mayer als Reaktion nachdem auf eine Wortmeldung verzichtet und so die Debatte nicht noch weiter angeheizt wurde: „Das ist das beste Schweigen, dass ich je gehört habe.“

 

 

familiär

Markus Maurer wendet sich an Landeshauptmann Wilfried Haslauer als

„Familienoberhaupt der Landesregierung.“

 

 

verspätet

Univ. Prof. Dietmar Winkler stellt klar: „Wer nichts tut, kommt immer zu spät.“

 

 

geflogen

Die Sorge von Hermann Stöllner, dass bei einer Verlegung des Unfallkrankenhauses auf die andere Seite der Salzach die Bevölkerung bei einem Hochwasser nicht mehr bei Unfällen versorgt werden kann, entkräftet Christian Stöckl: „Hubschrauber brauchen keine Brücke!“

 

 

selbstgeholfen

Der Direktor des Landesrechnungshofs Ludwig Hillinger erläutert die großen Herausforderungen des gebräuchlichen Buchführungsprogramms SAP nicht nur beim Land, sondern auch in anderen Unternehmen: „Vielleicht brauchen wir eine SAP – Selbsthilfegruppe.“

 

 

schmerzhaft

Wilfried Haslauer beschreibt die Sparsamkeit des Landesfinanzreferenten Christian Stöckl: „Geld auszugeben bereitet ihm körperliche Schmerzen.“

 

 

befürchtet

Der Direktor des Landesrechnungshofs Ludwig Hillinger: „Der Rechnungsabschluss ist eine Tatsache, das Budget ist eine Befürchtung.“

 

 

 

luftig

Andrea Klambauer bemängelt die nur zögerlichen Einbau von Luftfiltern in Kindergärten: „Hier ist noch Luft nach oben“

 

 

erhellend

Beim Baubeginn des Kraftwerks Limberg III in Kaprun ein Vertreter des Verbunds:

„Salzburg sorgt dafür, dass in Österreich nicht das Licht ausgeht.“

 

 

sympathisch

Ein Experte über das Anforderungsprofil für Kontrollorgane, die vor allem eine große Hartnäckigkeit haben müssen: „Für diese Funktion brauchen wir einen Unsympathler, der sympathisch wirkt.“

 

 

vegetarisch

IV- Generalsekretär Christoph Neumayer auf die Frage wie er Europa sicherheitspolitisch einschätzt: „Was ist dieses Europa sicherheitspolitisch? Der Vegetarier unter den Fleischfressern. Was ist dieses Europa ohne Großbritannien? Der Veganer unter den Fleischfressern.“

 

 

sündig

Wilfried Haslauer über die Wichtigkeit der Technik bei der Bewältigung des Klimakrise: „Technik ist nicht die nächste Stufe der Versündigung.“

 

 

errötet

Helmut Mödlhammer nach einer Laudatio auf ihn bei seinen Dankesworten:

 „Ich werde sogar rot, aber nur äußerlich.“

 

 

klingend

Der Bezirksobmann des Flachgauer Blasmusikverbands Baltasar Quehenberger beim ersten Konzert nach dem Ende der Corona bedingten Konzertpause:

„Endlich wieder Notenpapier statt Klopapier!“

 

 

umwegig

Ein Vater berichtet über seine Tochter, die einen Burschen aus dem Nachbarort erst bei einem Auslandsstudium in England kennengelernt hat:

 „Das wäre auch billiger gegangen.“

 

 

gestreichelt

Michel Wanner repliziert auf die freundlichen Worte von Wilfried Haslauer in Richtung der Opposition: „Bevor die SPÖ und die Opposition zu Tode gestreichelt wird, habe ich noch eine Anmerkung.“

 

 

kuschelnd

Brigitta Paarlauf stellt im Landtag klar: „Wir sind hier das Haus der Debatte und nicht das Haus des Kuschelns!“

 

 

passierend

Marlene Svazek kündigt an, dass ein im Raum stehender Misstrauensantrag nicht eingebracht wird und somit nichts passiert.

Dazu stellt Brigitta Pallauf klar: „Auch wenn kein Misstrauensantrag eingebracht wird, passiert hier schon etwas!“

 

 

geschwisterlich

Hans Scharfetter zur Impfdebatte:

„Die Schwester der Freiheit ist die Verantwortung.“

 

 

löchrig

Eine Stadtplanerin beschreibt Orte mit Leerständen in den Ortskernen, aber Siedlungserweiterungen an den Ortsrändern als „Donut-Dörfer“

 

 

gebildet

Eine Schülerin motiviert sich beim dauernden distance-learing selbst und bezeichnet es als „Bildungsfernsehen“.

 

 

niederknieend

Eine Pflegerin im Altersheim hilft einem sehr betagten Herrn die Socken anzuziehen. Er seufzend: „So alt musste ich werden, dass eine Frau vor mir niederkniet“.

BO KO-Stv. HR Dr. Josef Schöchl

HR Dr. Josef Schöchl

Bezirksobmann Flachgau / Klubobmann-Stv.

Kontakt Artikel von: HR Dr. Josef Schöchl
Copyrights © 2021 & All Rights Reserved by Salzburger Volkspartei.